Staatsanwaltschaft Münster
- Zweigstelle Bocholt -
Benölkenplatz 2
46399 Bocholt

 

Geschäftsverteilung

Der Organisation- und Geschäftsverteilungsplan der Zweigstelle Bocholt ergibt sich wie folgt:

 

Abteilung IX:

  • Allgemeine Strafsachen aus dem Kreis Borken
  • Jugendstrafsachen aus dem Kreis Borken
  • Amtsanwaltliche Strafsachen aus dem Kreis Borken
  • Verfahren gegen Angehörige der Polizei aus dem Kreis Borken
  • Verfahren gegen Rechtsanwälte, Notare u.a. aus dem Kreis Borken
  • OWi- und Erzwingungshaftsachen aus dem Kreis Borken

Service

Öffnungszeiten:
Das Dienstgebäude ist am Montag und Dienstag von 07:30 Uhr  bis 16:30 Uhr und Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 07.30 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.
Falls Sie keinen Termin vereinbart haben, halten Sie sich bitte an folgende Sprechzeiten:
Montags bis Freitags in der Zeit von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und
zusätzlich Donnerstag Nachmittag in der Zeit von 14:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Nachtbriefkasten:
Dieser Briefkasten befindet sich im linken Flügel der Tür des Haupteingangs des Gerichtsgebäudes.
Als Nachtbriefkasten wird ein Briefkasten bezeichnet, welcher durch seine Konstruktion sicherstellt, dass Schriftstücke, die bis 24:00 Uhr eines Tages eingeworfen werden, von Schriftstücken getrennt werden, deren Einwurf nach 24:00 Uhr erfolgt. Diese Vorrichtung ermöglicht es,  Fristsachen auch nach Dienstschluss fristgerecht bei der Staatsanwaltschaft einzureichen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auf den Internetseiten des Justizzentrums Bocholt externer Link, öffnet neues Browserfenster / neuen Browser-Tab

Wegbeschreibung

Mit dem Pkw:
Über die A 3:
Ausfahrt Hamminkeln/Bocholt; rechts auf die B 473 Richtung Bocholt; am Ende der Bundesstraße rechts auf die Werther Straße Richtung Bocholt-Zentrum; am Ende der Straße links abbiegen und sofort wieder rechts auf den Bocholter Ring; an der zweiten Ampelkreuzung links in die Nordstraße; die Zweigstelle liegt hinter dem Benölkenplatz, Eingang des Amtsgerichts (Justizzentrum Bocholt).

Über die B 67 aus Richtung Borken:
Geradeaus Richtung Bocholt-Zentrum; am Ende der Münsterstraße rechts auf den Bocholter Ring; an der zweiten Ampelkreuzung rechts in die Nordstraße; die Zweigstelle liegt hinter dem Benölkenplatz, Eingang des Amtsgerichts (Justizzentrum Bocholt).


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Mit dem Sprinterbus S 75 aus Münster über Dülmen, Reken, Borken, Rhede erreichen Sie die Zweigstelle in Bocholt.

Informationen für Menschen mit Behinderung

Im Folgenden finden Sie Hinweise auf die bei der Zweigstelle Bocholt vorhandenen Hilfen für den barrierefreien Zugang.
  • Zwei Behindertenparkplätze befinden sich in der Tiefgarage des Justizzentrums. Die Durchfahrthöhe zur Tiefgarage beträgt 2 Meter.
  • Durch den dort befindlichen Gebäudeeingang ist ein barrierefreier Zugang für Rollstuhlfahrer, Rollatorfahrer und Kinderwagenführer gegeben.
  • An der Schranke zur Tiefgarage, an dem in der Tiefgarage liegenden gesonderten Eingang sowie am Haupteingang befindet sich jeweils eine Gegensprechanlage.
  • Eine Behindertentoilette mit behindertengerecht ausgestalteter Dusche ist vorhanden. Ein Zugang ist ohne Schlüssel jederzeit möglich. Der Raum befindet sich im dritten Obergeschoss und ist mit dem  Aufzug erreichbar. Dieser verfügt über eine akustische Ansage der jeweiligen Etagen.

Ansprechpartner:
Menschen mit Behinderung erhalten weitere Informationen und Hilfe bei unseren Mitarbeitern direkt an der Pforte und bei unseren Ansprechpartnern:

Gertrud Willing
Telefon 02871 295-2204
E-Mail: Gertrud.Willing@sta-muenster.nrw.de E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm

Vertreter:
Michael Oenning
Telefon 02871 295-2018
E-Mail: Michael.Oenning@sta-muenster.nrw.de E-Mail-Adresse, öffnet Ihr Mail-Programm