Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster, der Kreispolizeibehörde Warendorf und des Polizeipräsidiums Münster

 

Am Sonntagvormittag (23.4., 10:20 Uhr) informierten Zeugen die Feuerwehr über einen brennenden PKW im Oestricher Holt in Ahlen. Bei den Löscharbeiten entdeckte ein Feuerwehrmann eine verbrannte Leiche auf dem Fahrersitz.

 

„Das Fahrzeug ist vollständig ausgebrannt, der gefundene Leichnam war offensichtlich einer enormen Hitzeentwicklung ausgesetzt“, sagte heute (23.4.) Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt in Münster. „Es gibt derzeit keine Hinweise auf einen möglichen Geschehensablauf, Spezialisten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen übernommen. Das Wichtigste ist es jetzt, die Identität der verstorbenen Person zu klären.“

 

Presseanfragen beantwortet Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt unter der Telefonnummer 0172 2913810.

 

Botzenhardt
Oberstaatsanwalt