Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Münster

 

Die Staatsanwaltschaft Münster hat in einem Rechtshilfeersuchen die niederländischen Strafverfolgungsbehörden gebeten, das Ermittlungsverfahren zu den Schüssen auf eine männliche Person in Gronau am 24.05.2017 zu übernehmen. Das Opfer ist niederländischer Staatsangehöriger und nach gegenwärtigem Erkenntnisstand sind die weiteren Ermittlungen vorrangig in den Niederlanden zu führen. 

 

 

Botzenhardt

Oberstaatsanwalt